Zielsetzung

Den Teilnehmenden wird vermittelt, auf welche Weise gesellschaftliche Entwicklungen und Technologie-/Markttrends identifiziert und analysiert werden können.

Inhalte

  • Definition von Vorausschau und Zukunftsforschung
  • Aufzeigen von beispielhaften Zukunftsstudien und Trends
  • Diskutieren der Relevanz von Vorausschauprozessen im Kontext des nationalen Innovationssystems und für unterschiedliche Akteure
  • Verdeutlichen von Vorausschauprozessen
  • Darstellen der Nutzung und Anwendung von Methoden und Methodenkombinationen, Suchverfahren, Methoden der qualitativen und quantitativen empirischen Sozialforschung, Kreativitätstechniken und Bibliometrie/Patentanalysen in Vorausschauprozessen
  • Beispielhafte Darstellung der Organisation und Institutionalisierung von Vorausschauprozessen

Das Modul definiert Vorausschau und Zukunftsforschung und zeigt beispielhafte Zukunftsstudien sowie gesellschaftliche, marktliche und technologische Trends auf. Darüber hinaus wird die Relevanz von Vorausschauprozessen im Kontext des nationalen Innovationssystems und für unterschiedliche Akteure diskutiert, um eine Verdeutlichung und Einordnung von Vorausschauprozessen zu erzielen. Das Darstellen der Nutzung und Anwendung von Methoden und Methodenkombinationen, Suchverfahren, Methoden der qualitativen und quantitativen empirischen Sozialforschung, Kreativitätstechniken und Bibliometrie/Patentanalysen in Vorausschauprozessen ergänzt die vorherige Einordnung von Vorausschauprozessen. Daran anschließend werden beispielhaft die Organisation und Institutionalisierung von Vorausschauprozessen vorgestellt.

 

Kontakt

Trennlinie

Kurse

Keine Einträge vorhanden

Trennlinie
 
 

© 2018 Innovationskurs Impressum | Datenschutz